Zurück
  • Artikel 2 VON 21

King of Asgard - Svartrviðr

28.05.2021 Art. Nr.: TROLL 017 Trollmusic
  • Beschreibung

Beschreibung



KING OF ASGARD erreichen auf ihrer fünften Klangattacke die perfekte Balance zwischen grimmiger Dunkelheit und epischem Zwielicht. Dabei bleiben die Finstermetaller ihrem rohen und wuchtigen Sound im klassischen Schwedenstil zwischen harscher nordischer Schwärze und eingängigen Todesmelodien treu. Die Truppe stieg im Jahr 2008 teilweise aus der Asche der Kultband MITHOTYN in Mjölby, Östergötland empor. Mit ihren ersten drei Alben, "Fímbulvintr" (2010), "...to North" (2012), und "Karg" (2014), erkämpften sich KING OF ASGARD einen Ehrenplatz in ihrem Genre, wobei die Band aufgrund ihrer lyrischen und visuellen Bezüge zu nordischen Mythen, Runen und der gelegentlichen Verwendung von traditionellen Melodien mitunter auch dem Viking oder Pagan Metal zugerechnet wird. Die Schweden gehen jedoch ihren eigenen Weg, der schon durch ihre Vorliebe für episches Geschichtenerzählen markiert ist. Mit der Veröffentlichung des Mini-Albums "taudr" im Jahr 2017 blies die Ankunft neuer Mitglieder kräftigen Wind in die Segel von KING OF ASGARD. Mit frischem Enthusiasmus und auffälligem Talent, die einige der neuen Besatzung auch bei VANHELGD ausleben, hat die aktuelle Truppe ihre neuen kreativen und musikalischen Möglichkeiten voll ausgelotet. Im Studio setzen die Schweden bewusst auf MARDUK's "Hausproduzenten" Magnus "Devo" Andersson als Garant für die nötige Schwärze im Sound. Jetzt laden KING OF ASGARD dazu ein, die dunklen Geheimnisse und uralten Rituale der Wikinger zu erforschen, die tief in altnordischen Schriften und Runen verborgen lauern.

Tracklist:
1. Fifna
3. Hæimr
4. Kvikr
5. Ammobiærg
6. Svartrviðr
7. Harmdauðr
8. FæigR

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die durchgestrichenen Preise entsprechen dem bisherigen Preis bei SPKR.

SPKR ist ein vielfältiges, unabhängiges Medienunternehmen, das sich auf die Entdeckung und Vervielfältigung, den Vertrieb und die Präsentation hochwertiger Musik und Kunst versteht.