Drown

Drown nehmen neben Aureole und Tchornobog eine zentrale Rolle in der Musik des gebürtigen Ukrainers Markov Soroka ein. Das Album "Unsleep" erschien ursprünglich 2014 unter dem Projektnamen Slow und erzählt in fünf Stücken die Geschichte eines Mannes, der sich selbst ertränkt, woraufhin sein Körper und seine Seele für immer in der Tiefe des Meeres treiben. Auf seine melodische und äußerst beklemmende Art stellte das Material die Weichen für Sorokas spätere Veröffentlichungen mit Aureole und Tchornobog, die im gleichen narrativen Kosmos angesiedelt sind.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die durchgestrichenen Preise entsprechen dem bisherigen Preis bei SPKR.

SPKR ist ein vielfältiges, unabhängiges Medienunternehmen, das sich auf die Entdeckung und Vervielfältigung, den Vertrieb und die Präsentation hochwertiger Musik und Kunst versteht.