Zurück
  • Artikel 2 VON 175

Black Nail Cabaret - Gods Verging On Sanity

08.05.2020 Art. Nr.: mind332 Dependent
  • Beschreibung

Beschreibung



Wir schreiben das Jahr 2020 und Black Nail Cabaret haben sich gerade einen mustergültigen Start in die neue Dekade gesichert. Sie haben sich nicht nur einen Plattenvertrag bei Dependent gesichert, sondern sind gleichzeitig noch als Support für die demnächst startende Covenant – Fieldworks 2020 Tour (März und April dieses Jahres) bestätigt, was ihre Popularität deutlich erhören dürfte: Das ungarische Dark Elektronik Duo ist nicht zuletzt für seine eindrucksvollen Livesauftritte bekannt. Und nur wenige Tage später wird ihr neues Album "Gods Verging On Sanity" im Laden stehen. Perfektes Timing.

Hinter Black Nail Cabaret steckt mehr als nur perfektes Timing und eindrucksvolle Konzerte, nämlich ein starker thematischer Unterbau, wie er sich im Konzept des Albums widerspiegelt:

"Wir schreiben das Jahr 2020, und Götter sind der Vernunft nahe. Es handelt sich dabei um uns, die Menschheit.

Wir sind Götter - mit Anus. Wir denken über unseren Platz in der Welt und die Bedeutung unseres Todes nach. Obwohl wir Schönes entdecken und schaffen, essen, koten und vermehren wir uns wie alle anderen Tiere auf diesem Planeten. Wir sind existenzielle Organismen, und unser Verstand tut sich mit diesem Dualismus schwer. Wir kämpfen auf unterschiedliche Weise gegen unsere Sterblichkeit an– die einen mittels Fortpflanzung oder Kunst, die anderen durch Macht, und manche nehmen sie kampflos hin.

Wie weit sind wir gekommen, und wohin gehen wir von hier aus? Wie streifen wir unsere alte Haut jetzt ab, da darunter eine neue wächst?"

Black Nail Cabaret verbinden Musik und Kunst mit Dichtung, Kostümen und BDSM-Erotik. Bei ihnen wimmelt es vor sexuellen Anspielungen, die allerdings stets an eine existentialistische Weltanschauung geknüpft sind – die dunkle Seite des Menschseins, die auch einen der Hauptaspekte von "Gods Verging On Sanity" ausmacht.

Sängerin Emese Arvai-Illes begann als Bühnendarstellerin in einer Fetisch-Horrortheatergruppe in Budapest, fand in Programmierer und Produzent Kristzian Arvai, mit dem sie auch liiert ist, aber bald ihr musikalisches Pendant. Black Nail Cabarets Verschmelzung von Hell und Dunkel, Schön und Brutal mit verstörender Kunst zeichnet sich durch opulente harmonien aus. Moderne Electro-Sequenzen treffen auf ein ausgeprägtes 1980er-Flair, beeinflusst von Grenzgängerinnen wie Grace Jones oder auch Eurythmics. Tradition in Kombination mit neuen Visionen macht "Gods Verging On Sanity" zu einem der aufregendsten neuen Alben dieses noch jungen Jahrzehnts.

"Gods Verging On Sanity" erscheint als sechsseitige CD-Digipak und limitiertes 180g-Vinyl.

Titelliste:
1. Black Lava
2. Spheres
3. No Gold
4. To Die in Paris
5. My Casual God
6. Make a Run
7. Maelstrom
8. Private Religion
9. Children at Play

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die durchgestrichenen Preise entsprechen dem bisherigen Preis bei SPKR.

SPKR ist ein vielfältiges, unabhängiges Medienunternehmen, das sich auf die Entdeckung und Vervielfältigung, den Vertrieb und die Präsentation hochwertiger Musik und Kunst versteht.